0941 / 56 76 460

Taormina Sehenswürdigkeiten

Taormina - malerisches Bergstädtchen hoch über dem Meer mit dem Ätna im Hintergrund.

Kein Wunder, dass Taormina mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten und der traumhaften Lage in den Reiseführern als schönster Ort Siziliens bezeichnet wird. 

 

Taormina Sehenswürdigkeiten

Taormina - malerisches Bergstädtchen hoch über dem Meer mit dem Ätna im Hintergrund.

Kein Wunder, dass Taormina mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten und der traumhaften Lage in den Reiseführern als schönster Ort Siziliens bezeichnet wird. 

Informationen und Sehenswürdigkeiten rund um Taormina

Welche Sehenswürdigkeiten auf Sizilien sind es wert gesehen zu werden? Das fragt sich so mancher zukünftige Sizilien-Urlauber. Bei der Planung Ihres Sizilien-Urlaubes werden Sie wohl auf das Bergstädtchen Taormina stoßen. Der berühmteste Ort der Insel und Touristenmagnet zieht alljährlich Tausende von Besuchern an.

Verständlich ist das schon, in Anbetracht der fantastischen Lage rund 200 m über dem Meer und des rauchenden Ätna im Hintergrund. 

Unseren Kunden empfehlen wir, sich Taormina, wenn möglich, in der Nebensaison anzusehen. Auf Sizilien herrschen schon in den Monaten April und Mai, aber auch im Oktober und bis in den November hinein angenehme Temperaturen, auch zum Baden, sodass sich eine Reise im Frühling und Herbst durchaus lohnt. 

Auf unserer Seite stellen wir Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten von Taormina vor und geben Ihnen wichtige Informationen für Ihren Besuch mit auf den Weg.

Griechisches Theater „Teatro Greco“ - Herausragende Sehenswürdigkeit von Taormina

Die griechische Vorherrschaft auf Sizilien in der Zeit vor Christus prägte Taormina ebenso wie viele andere Orte der Insel.

Bekannteste Sehenswürdigkeit und Wahrzeichen der Stadt Taormina ist das Antike Theater, das hoch über dem Meer mit atemberaubender Aussicht auf die Bucht von Giardini Naxos liegt und sich als zweitgrößtes griechisches Theater Siziliens nach jenem in Syrakus einreiht. 

Es wurde im 2. Jh. v. Chr. unter Gieron errichtet und hat eine Kapazität von ca. 5400 Plätzen. 

Neben dem Theater befindet sich ein Museum, das Antiquarium, mit über 2000 Jahre alten Fundstücken.

Öffnungszeiten: April bis September 09.00 – 18.00 Uhr, Oktober – März 09.00 – 16.00 Uhr, Eintritt: 10 € (Erwachsene), 5 € (EU-Bürger zwischen 18 und 25 Jahre), 0 € (Kinder).

Lage: In der verkehrsberuhigten Zone von Taormina, zu Fuß erreichbar.  

Parken: Parkhäuser Lumbi (Shuttlebus ins Zentrum) oder Porta Catania (s.u.).

Piazza IX Aprile 

Über die Flaniermeile Corso Umberto mit ihren teuren Boutiquen und Souvenirläden gelangen Sie zur Piazza IX Aprile, dem zentralen Punkt Taorminas mit traumhafter Aussicht auf das Meer. Hinter der barocken Kirche San Giuseppe, einer weiteren Sehenswürdigkeit von Taormina, thronen hoch auf dem Monte Tauro die Reste einer von den Arabern errichteten Burg. 

Trotz der Touristenmassen bahnen sich die Einheimischen ihren Weg und nutzen ihre Piazza als Treffpunkt für einen Plausch während die Kinder Fußball spielen.

Der Uhrturm „Torre dell’Orologio“, 1679 errichtet, steht wie ein Wächter am Rande des Platzes. 

Dom San Nicolò 

Weiter den Corso Umberto entlang, erreichen Sie den Domplatz mit dem mittelalterlichen Dom San Nicolò, der eine Mischung aus verschiedenen Architekturstilen für seine Besucher bereithält. 

Stadtpark Villa Comunale

Fremden aus aller Herren Länder hat der Stadtpark von Taormina, der zwischen dem Corso Umberto und dem Teatro Greco in der Via Bagnoli Croce liegt, seinen Artenreichtum an Pflanzen zu verdanken. Ursprünglich gehörte der Park der reichen Engländerin Florence Trevelyan, die für ihre exotischen Tiere Pavillons errichten ließ. Später ging er in den Besitz der Stadt über. 

Der Ausblick auf das Meer und den Ätna wird Ihnen auch von hier den Atem rauben. 

Öffnungszeiten: 08.00 – 20.00 Uhr im Winter, 08.00 – 24.00 Uhr im Sommer, Eintritt: frei.

Strände bei Taormina

Die Seilbahn von Taormina („Funivia“) verbindet die Stadt mit dem Meer. Badeorte sind Mazzarò, Giardini Naxos und die Isola Bella mit Sand- bzw. Kiesstränden.

An den Lidi der Küste gibt es Sonnenschirme und Liegestühle gegen Gebühr zu mieten. 

Die Isola Bella („Schöne Insel“) ist durch eine Sandbank mit dem Strand von Mazzarò verbunden und gehörte ebenso wie der Stadtpark der Engländerin Florence Trevelyan. Die Insel wurde vom WWF aufgrund der seltenen Tiere und Pflanzen zum Naturschutzgebiet erklärt. 

Auch bei den Stränden von Taormina gilt: In den Sommermonaten muss mit zahlreichen Badegästen gerechnet werden.

Wanderung nach Castelmola

Aktiven Touristen und Naturliebhabern legen wir eine Wanderung von Taormina nach Castelmola an den Hängen des Ätna ans Herz. Entweder Sie wandern direkt vom Meer aus hinauf oder Sie legen das erste Stück per Seilbahn zurück. 

Entlang alter Maultierpfade führt die Wanderung hinauf in Richtung Monte Veneretta.

Weitere Informationen zu Wanderungen bei Taormina finden Sie im Rother Wanderführer von Dorothea Sänger und Michael Gahr

Taormina Parken, Seilbahn, Stadtplan, Strände

- Touristeninfo Taormina „Azienda Turismo di Taormina“: Largo Santa Caterina, 98039 Taormina, Öffnungszeiten: 09.00 – 14.00 Uhr und 16.00 – 19.00 Uhr.

Fragen Sie dort nach einem Stadtplan. 

- Taormina Parken: Parkplätze befinden sich außerhalb des verkehrsberuhigten centro storico und kosten zwischen 2 € und 4 € pro Stunde.

o Parkhaus Lumbi: am Kreisverkehr vor der Auffahrt nach Taormina. Von dort fährt Sie ein kostenloser Shuttle-Bus ins Zentrum, der ganztägig verkehrt. 

o Parkhaus Porta Catania: Corso Umberto 805. Von dort erreichen Sie nach rund 800 m zu Fuß die Altstadt.

- Taormina Seilbahn: Alternativ können Sie die Seilbahn an der Via Luigi Pirandello im Ortsteil Mazzarò in Taormina Mare nutzen, um nach Taormina zu gelangen. An der Seilbahnstation befinden sich ausreichend Parkplätze. 

Öffnungszeiten: montags: 08.45 – 20.00 Uhr, dienstags – sonntags: 07.45 – 20.00 Uhr, Kosten: 3 € einfache Fahrt, fährt alle 15 Minuten. 

- Hotel Taormina: Für die Übernachtung schlagen wir Ihnen das Hotel La Terra dei Sogni vor, das sich etwas außerhalb in Fiumefreddo di Sicilia befindet.

- Taormina Strand: Über die Strände rund um Taormina informiert Sie unsere Seite www.sicilia-ferien.de/sizilien/straende/.  

Alle Angaben ohne Gewähr.