0941 / 56 76 460

Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 

Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Eine tolle Gegend und ein prima Urlaub! Es gibt so viel zu sehen: Syrakus, Etna, Noto, den Strand in Fontane Bianche oder die Cava Grande. Mit der Unterkunft waren wir absolut zufrieden - sehr sauber, gut ausgestattet, Toplage und freundliche Betreuung (sogar auf deutsch)! Ein kulinarischer Tipp: 'La taverna del pescatore' in Avola serviert erstklassige sizilianische Pasta. Wir haben noch viel vor hier, also kommen wir bestimmt wieder.

Bernd H., Dresden, Oktober 2013
(Villa Nora)

Wir hatten einen wunderbaren Urlaub, die Villa ist so geschmackvoll und stylish eingerichtet - einfach nur schön. Patricia ist super nett! Marzamemi ist ein ganz wunderbarer Ort. In diese Ecke von Sizilien kommen wir gern wieder, denn hier ist es wunderschön.

Brigitte S., Hücksburg, April 2015
(Villa Gialla)

Die Villa Gialla ist ein wunderschönes Haus und die Gastgeberinnen, Patrizia und ihre Mutter, sind sehr herzlich. Generell haben wir erlebt, dass die Menschen in dieser Region sehr freundlich sind. Wir haben wunderbare Orten, wie Catania, den Ätna oder Ortigia besichtigt. Und was die Strände betrifft... da sprechen unsere herrlichen Urlaubsfotos ja eigentlich für sich. Wir können uns gut vorstellen, hier wieder unsere Ferien zu verbringen.

Yvonne und Daniel B., CH-Gockhausen, Oktober 2013
(Villa Gialla)

Die Vermieter sind außerordentlich zuvorkommend und bemüht, einen mit Informationen zu versorgen und Wünsche zu erfüllen. Die Lage der Unterkunft ist mit einem Mietauto sehr gut um Ausflüge zu unternehmen oder in ruhigen Buchten zu baden. Das Haus selbst hat eine großzügige Raumaufteilung und ist schön. Insgesamt eine tolle Gegend für Erholung und Kultur – wir sahen sogar ‚Die Zauberflöte’ in der Oper von Palermo in deutscher Sprache -, daher kommen wir gerne wieder hierher!

Gisela & Dominique Z.v.E., Hamburg, Oktober 2015
(Villa Flora)

Sehr abwechslungsreich: baden, wandern, besichtigen - für die ganze Familie ist etwas dabei. Villa Flora hat uns sehr gut gefallen! Der Meerblick ist traumhaft. Das schöne Haus ist absolut gut gelegen und hat mehrere Terrassen. Die Vermieter waren immer ansprechbar und sehr freundlich - wir wurden herzlich aufgenommen. Es ist einfach schön hier - gerne wieder.

Delia N., Naumburg, Oktober 2014
(Villa Flora)

Kein Massentourismus, Mix zwischen Natur und Kultur, die herrliche sizilianische Küche! Es war einfach wunderbar. Wir haben uns in der Abgeschiedenheit und dank der damit verbundenen Ruhe sehr wohl gefühlt. Dennoch wurde es gerade für unsere Tochter auch nie langweilig: Eidechsen und Käfer beobachten, Muschelsuchen am Strand und metertiefe Löcher in den feinen Sand graben! Großartig. Land und Leute sind hier einfach angenehm und unkompliziert. Wir haben keine einzige negative Erfahrung gemacht. Und nicht zu vergessen: Das Eis ist einfach genial.

Marco K., Dreieich, September/Oktober 2014
(Villa Libertini)

Hier stimmt einfach alles: Sonne, Meer, hervorragende Tomaten und eine grandiose Fischauswahl und erst die Zitronen... Mit unserer Unterkunft waren wir auch sehr zufrieden! Zum vollständigen Reisebericht...

Christine B., Bonn, Mai 2014
(Villa Libertini)

Die Blütenpracht im April ist wirklich traumhaft. Wir haben die leeren Strände und die Herzlichkeit der Einheimischen sehr genossen. Die Villa Libertini hat uns prima gefallen: sehr sauber, großzügig geschnitten und direkt am Strand gelegen. Mit unserem Mietwagen haben wir die wunderschöne Region erkundet, aber auch Wanderungen gemacht. Bei Pantalica haben wir Blumen entdeckt, die wir noch nie vorher irgendwo gesehen haben. Wir können uns gut vorstellen, in diese vom Tourismus noch angenehm unbeschädigte Gegend wieder einmal zu reisen.

Niklas B., Pforzheim, April 2014
(Villa Libertini)

Wir waren sehr zufrieden! Die Gegend: tolles Wetter, warmes Wasser, nette Leute. Die Unterkunft: prima Aufteilung der Räume, die Terrasse, die ruhige Lage und die Nähe zum Strand. Unser Tipp: Casa Antonina buchen! Die Vermieterin ist lieb und bringt einem Italien noch viel näher. Außerdem sollte man Noto besichtigen, dabei das Flair genießen und ein Eis schlecken. Wir kommen sicher wieder.

Meriam S., Hamburg, September 2013
(Casa Antonina)

Wir haben hier das authentische Italien gefunden, nach dem wir gesucht haben. Die Mischung aus Kultur, Bergen und Meer sowie die kulinarischen Erlebnisse haben uns einen einzigartigen Urlaub verschafft. Das Haus ist wunderbar gelegen, wir konnten in Ruhe das Meeresrauschen und den Duft des Gartens genießen. Der Südwesten der Region lässt sich von hier aus sehr gut erkunden. Die Reisezeit im März ist übrigens optimal: grüne Landschaften, üppige Zitrusfrüchte und noch kaum Touristen. Der Minimarkt in Lido di Noto hat übrigens auch zu dieser Jahreszeit schon geöffnet - sehr praktisch. Die Beschreibung der Unterkunft war zutreffend und hilfreich - aber das sind wir von Cilentano auch nicht anders gewohnt. Wiederkommen? Sehr gern!

Simone N.-W. Reutlingen, März 2014
(Casa Corrado)

Der Südosten Siziliens ist wirklich außerordentlich schön und ein lohnendes Reiseziel. Daher hatten wir auch einen wunderbaren Urlaub hier! Die Wohnung Casa Corrado war nahezu perfekt ausgestattet. Das Beste, was wir je gebucht haben! Besonders beeindruckt hat uns die Gastfreundschaft der Vermieter: der Kühlschrank war gefüllt und das Olivenöl sagenhaft! Wir können uns gut vorstellen wiederzukommen.

Werner P., Algermissen, September 2013
(Casa Corrado)

Absolute Traumlage, nur 20 Meter vom Meer entfernt. Marzamemi ist ein sehr hübscher Ort mit vielen kleinen Läden und Restaurants. Auch die Umgebung lohnt sich - wir haben viele Entdeckungstouren unternommen. Die Besitzerin der Villa, Signora Sessa, ist eine äußerst liebenswerte Person. Sie ist total engagiert und die Betreuung war herzlich und sehr persönlich. Wir möchten auf jeden Fall wieder kommen. Warum? Das Haus, die Location, das Meer, keine ausländischen Touristen, die Insel, die Historie - einfach toll. Und wir haben längst noch nicht alles gesehen

Christiane L., Weilheim, Juni/Juli 2015
(Villa Hibiscus)

Das Wetter war perfekt und die Region an sich ist einfach traumhaft schön. Die Villa Valeria liegt in Strandnähe und hat einen schönen Garten. Unser Tipp ist das Restaurant ‚Il Veliero’! Wir waren nun zwei Wochen hier und haben immer noch nicht alles gesehen – wir kommen wieder!

Sandra O., Duisburg, September/Oktober 2015
(Villa Valeria)

Besonders gefallen hat uns die Sauberkeit und die neue Ausstattung des Ferienhauses! Auch liegt das Ferienhaus ruhig und es gibt keinen Massentourismus in unmittelbarer Nähe. Vor allem müssen wir auch sagen, dass wir noch nie so herzlich aufgenommen und empfangen wurden – wir haben bereits nach nur einer Woche Freundschaften geschlossen. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Urlaub hier: Es gibt noch viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken und wir wollen den schönen Strand genießen!

Marlene J., Bruckmühl, September 2014
(Villa Valeria)

Wir haben uns in unserem Urlaub in der Villa Nives prächtig erholt! Die Reisezeit war einfach perfekt, da an Ostern nur wenige Touristen in der Gegend sind und wir so ganz ungestört Ausflüge zum Etna oder nach Taormina unternehmen konnten. Die Ruhe am Strand, aber vor allem auch die Ruhe ums Haus sorgten für ungetrübte Entspannung. Es gibt noch eine ganze Menge zu sehen und zu entdecken - wie etwa das Naturreservat Pantalica. Deshalb werden wir auf alle Fälle wiederkommen! Bis dahin träumen wir vom Strand, dem herrlichen Frühstück im sonnigen Garten und natürlich dem faszinierenden Ausblick auf den Etna.

Mandy G., Berlin, März/April 2013
(Villa Nives)

Gabriella H. aus Hannover schickte uns ihre Urlaubsimpressionen.

Gabriella O., Hannover, Dezember 2007
(Villa Nives)

Jürgen E. schickte uns dieses Bild von seinem Urlaub in der Villa Nives im Jahr 2008.

J. E., Juli/August 2008
(Villa Nives)

Die Villa Allegra ist zentral gelegen - so konnten wir die Sehenswürdigkeiten optimal erreichen. Außerdem ist auch der Strand nicht weit entfernt. Die Ausstattung des Ferienhauses hat uns ausgesprochen gut gefallen: Dachterrasse, Außenkamin, Außendusche... alles sehr schön und sauber. Außerdem standen für uns Lebensmittel und Haushaltswaren großzügig zur Verfügung. Wirklich ein einmaliger Service der zuvorkommenden Vermieterin! Einem weiteren Urlaub hier wären wir nicht abgeneigt.

Hans-Jürgen K., Berg, Mai/Juni 2013
(Villa Allegra)

Unser Urlaub war sehr schön und die Familie Allegra hat sich umwerfend herzlich um uns gekümmert.

Familie H., Mai 2010.
(Villa Allegra)

So schmeckt Urlaub in der Villa Allegra - erfrischend gut.

Familie B., August 2010.
(Villa Allegra)