0049 941 / 56 76 460

Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

 

Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

The location was perfect: It was just a short drive into Syracuse, a lovely litte cafe was just a couple of minutes drive away and several beaches – both rocky and sandy – were also within short driving distance. The sun room and the garden were the best bits of the property and the internal rooms were lovely and cool. We were very pleased to have water supplied on arrival and coffee with a stove-top espresso maker. Also, we made good use of the orange juicer. We visited a wonderful canyon Cavagrande, which was a lovely afternoon´s walk. And it was great searching for lizards in the garden!

Penelope P., UK-Bristol, März / April 2018
(Villa Antica)

Es gab so vieles, was uns bei unserem Aufenthalt auf Sizilien begeistert hat, z.B. die Stadt Trapani, die Ägäischen Inseln, der Naturpark Zingaro und die Ruinen von Segesta. Außerdem war das Essen super und die Landschaft einmalig schön. Mit unserer Unterkunft waren wir sehr zufrieden. Sie befindet sich in einer guten Lage, um den Westen Siziliens zu erkunden. Toll fanden wir auch die Obstbäume im Garten und dass der Vermieter so freundlich war. Unsere Tipps für andere Urlauber: eine Bootsfahrt von Trapani nach Favignana unternehmen, mit dem Auto durch Palermo fahren und sich in Castellamare del Golfo eine Pizza holen. Fazit: Mit dem Vermieter und Cilentano hat alles super geklappt! Wenn wir uns nicht für jede Reise ein anderes Ziel aussuchen würden, würden wir auf jeden Fall wiederkommen!

Sebastian L., Coburg, Februar 2018
(Villa Mimma)

Ein schönes Haus in toller Lage mit dem Meer vis à vis! Das Meerwasser ist wundervoll und auch das Wetter zu der Zeit super. Besonders eindrucksvoll war der Ausflug zum Ätna: den sollte man auf jeden Fall einplanen, wenn man in der Gegend ist!
Wir kommen wieder: tolle Unterkunft, abwechslungsreiche Landschaft, angenehmes Klima und Möglichkeiten für Ruhe sowie Unternehmungen!

Sabine H., Düsseldorf, Oktober 2017
(Villa Nella)

Wir haben zwölf sehr schöne Tage auf Sizilien verbracht. Die Insel ebenso wie unsere Unterkunft, die Casa Marianna in Avola, haben uns sehr gut gefallen. Das Wetter war herrlich: Nachmittage am Strand und im Meer waren genauso möglich wie entspannte Streifzüge durch die Straßen von Noto oder Syrakus.
Zur Unterkunft: Die Casa Marianna ist eine sympathische Ferienwohnung, in der es uns an nichts gefehlt hat. Sie ist mit Liebe zum Detail eingerichtet und gut ausgestattet. Besonders gefreut haben wir uns über den Sonnenschirm und die Strandmatten, die uns am Strand gute Dienste geleistet haben. Der Blick von der geräumigen (und teilweise überdachten) Terrasse in die Berge und aufs Meer ist wunderschön. Die Anreise war unproblematisch und gut beschrieben. Die Vermieterin ist äußerst sympathisch und bei Fragen immer ansprechbar.
Zum Ort: Avola ist strategisch gut gelegen. Die Naturschutzgebiete Vendicari und Cassibile sind nur einen Steinwurf entfernt und auch Städte wie Syrakus oder Noto erreicht man mit dem Auto in wenigen Minuten. Vorteil Nachsaison: Im Oktober lässt es sich herrlich entspannt durch die kleinen Gassen bummeln. Es ist weder zu heiß noch besonders voll. In Avola selbst hat uns das historische Zentrum, besonders aber der kleine Hafen mit der alten Thunfischfabrik gefallen. Hier kann man wunderbar Kaffee trinken und dabei aufs Meer schauen. Frischen Fisch gibt es in den beiden Geschäften am Platz – Schwertfisch stand mehrmals auf unserer Speisekarte.
Unser Strandtipp: Spiaggia di Gallina – nur 5 Minuten mit dem Auto von der Wohnung entfernt. Herrlich klares Wasser, feiner Sand und Sonne satt erwarten den Besucher. Eine kleine Bar, die zum nahen Campingplatz gehört, bietet Snacks und Getränke.
Unser Ausflugstipp: Marzamemi! Der kleine Hafen mit der Thunfischfabrik ist wunderschön. Rund herum in den Gassen gibt es kleine Geschäfte und einige Bars und Restaurants, wo man bei einem Wein oder Espresso wunderbar die Seele baumeln lassen kann. :-) 
Unser Fazit: Wir haben noch lange nicht alles gesehen und kommen auf jeden Fall wieder! Die alten Städte und schönen Strände, das gute Essen und die wirklich freundlichen Menschen, denen wir begegnet sind, haben unseren Urlaub im Südosten der Insel zu einem besonderen Erlebnis gemacht.
Gern bis zum nächsten Mal!

Antje S., Berlin, Oktober 2017
(Casa Marianna)

Die Casa Carmela befindet sich in einer tollen Lage, direkt an einem wunderbaren, langen Sandstrand. Es ist einfach schön dort und nicht so überlaufen. Beim nächsten Mal kommen wir dann mit einem Allradfahrzeug, damit wir nicht wieder im Sand stecken bleiben. ;-) Gerne wieder!

Herbert M., AT-Baden, September 2017
(Casa Carmelo)