0941 / 56 76 460

Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 

Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Die Region bietet ein herausragendes Angebot an frischem Fisch und auch die Qualität und Reife von Obst und Gemüse sucht seinesgleichen. Der Ort Avola besitzt eine gute Autobahnanbindung, so dass man aus einer Vielfalt an möglichen Unternehmungen wählen kann. Das Ferienhaus ist großzügig geschnitten und jedes Doppelzimmer hat ein eigenes Badezimmer. Auch das Wlan funktionierte prima. Von der Größe her war es perfekt für unsere kleine Gruppe, bestehend aus drei Ehepaaren. Auch die Küche konnten wir gut nutzen, kochen wir doch alle sehr gerne … Da war die Spülmaschine sehr vorteilhaft. Die Vermieter waren sehr hilfsbereit und herzlich. Der angekündigte eigene Zugang zum Meer wird die Unterkunft auf jeden Fall noch toppen! Unser Tipp für alle, die gerne essen gehen: Im Restaurant Baroni die Empfehlung des Chefs bestellen, er (Mauricio) spricht Deutsch. Ein tolles Erlebnis war auch die anstrengende, aber lohnenswerte Wanderung zur Cava Grande del Cassibile mit Bad im Naturpool. Uneingeschränkt empfehlenswert!

Petra M., Viersen, Mai 2017
(Villa Falaride)

Es gibt nichts, was wir in unserem Urlaub hätten anders haben wollen. Sizilien ist einfach phantastisch und so vielfältig, was die Kultur, die Natur, das Essen und die Menschen bestrifft. Alles in allem war unser Aufenthalt sehr abwechslungsreich und erholsam. Im Casa Pippo hatten wir ein sehr schönes, sauberes Appartment mit einer funktional eingerichteten Küche, in der alle Gerätschaften einwandfrei funktionierten. Den Vermieter haben wir als sehr angenehm, einfach und unkompliziert kennengelernt. Die Märkte von Syrakus und Catania sind sowohl zum Schauen als auch zum Einkaufen einen Ausflug wert. Frische Austern direkt auf dem Markt mit spritzigem Wein – einfach ein tolles Erlebnis. Wir waren hier nicht zum letzten Mal, weil Süditalien einfach phantastisch ist!

Beate P., München, Mai 2017
(Casa Pippo)

Das Hotel liegt in einer sauberen, sehr ansprechenden, mediterranen Umgebung. In der Nähe gibt es viele interessante und schöne Ausflugsziele. Traumhaft ist vor allem die Aussicht auf den Etna und das Meer. Die Zimmer sind sauber und gepflegt, das Personal sehr nett und hilfsbereit. Auch die Hotelanlage ist sehr schön. Ein einzigartiges Erlebnis hatten wir bei unserem Etna-Besuch, denn diesem Tag ist der Etna ausgebrochen! Später vom Hotel aus konnten wir sogar die Lava sehen und fotografieren! Wir möchten auf jeden Fall wiederkommen, weil Taormina uns besonders gut gefallen hat!

Christof A., Rosengarten-Emsen, April 2017
(Hotel La Terra dei Sogni)

Von Vaccarizzo aus ist man schnell am Strand, in Catania und Siracusa. Während unseres Aufenthalts konnten wir die Gegend ausgiebig kennenlernen. Besonders toll: Überall liegt Zitronen- und Orangenduft in der Luft!!!!! Der Vermieter war sehr nett und hat sogar Deutsch gesprochen. Unser geräumiges Ferienhaus war sauber und gepflegt. Für Ausflüge können wir die kleine zu Siracusa gehörende Insel Ortigia sowie die Villa Romana del Casale empfehlen. Wir sind begeistert von Sizilien!

Christof A., Rosengarten-Emsen, April 2017
(Villa Nives)

In Casa Marianna fühlt man sich sofort wie zu Hause, auch wegen des herzlichen Empfangs durch die nette Eigentümerin. Das Besondere an der Wohnung ist, dass wir zum Strand, Restaurants und Bars zu Fuß gehen konnten. Man muss also nicht immer das Auto benutzen, was mit Kleinkind ein großer Vorteil ist. Insgesamt ist die Gegend sehr interessant. Einen Bummel durch Noto und einen Badetag am Strand von San Lorenzo empfehlen wir genauso wie einen Ausflug nach Syrakus. Noch zu erwähnen: Mitte Oktober war es noch 27° Grad warm - ein Traum! Es waren wunderschöne Ferien auf Sizilien. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Fam. K., Amberg, Oktober 2016
(Casa Marianna)

Der Strand von Macari ist ein Traum: wunderschön und wenige Menschen, so dass man genügend Platz hat. Das Ferienhaus hat uns rundum gefallen, besonders die gute Einrichtigung und die Größe waren schön. Unser Tipp: Das 'Riserva Naturale Zingaro' ist schnell zu erreichen und traumhaft schön! Wir kommen im Herbst wieder!

Dennis D., Hochstadt, Oktober 2016
(Villa Graziano)

Ein wunderschöner Urlaub! Toll fanden wir den Strand, den netten Vermieter, das saubere und ruhige Haus, die Lage und vor allem, dass der Bäcker direkt vor die Tür kommt. Unser Tipp: Navi mit aktueller Karte mitbringen. Wir kommen wieder wegen der Ruhe, der Lage, des Meeres und des Strandes!

Elisabeth D., München, Mai/Juni 2016
(Villa Amor e Mar)

Wir hatten einen sehr schönen Urlaub in Casa Marianna. Es gibt viel zu sehen: Cava Grande, Lido die Avola und Syrakus. Mit der Wohnung waren wir rundum zufrieden: sehr gute Lage, mehrere, große Terrassen, hilfsbereite Vermieter und die hübsche Einrichtung mit sizilianischem Flair. Unser Tipp: frischen Fisch kaufen und dann auf der Terrasse bei Meerblick grillen. Ein Auto ist hier sicher nicht schlecht, aber wir waren auch mit gemieteten Fahrrädern hat man seinen Spaß. Wir kommen wieder, weil es wirklich schön war.

Jana L., Rostock, März 2016
(Casa Marianna)

Den wunderschönen Blick von der Terrasse und den großen Garten werden wir noch lange in Erinnerung behalten. Die Natur ist hier atemberaubend schön und es gibt tolle Sehenswürdigkeiten. Selbst im November ist das Wasser noch warm im Meer! Gerne wieder!

Elmar F., Würzburg, Oktober 2016
(Villa Flora)

Was uns besonders gefallen hat: Die direkte Lage am Meer, die Dachterrasse mit dem Blick aufs Meer, die Ruhe in Ognina, die freundlichen Besitzer sowie natürlich das Meer und die alte Kultur mit Einflüssen aus dem gesamten Mittelmeerraum. Wir können die Fähre von Genua nach Palermo empfehlen: Entspannter Anreisen kann man nicht.

Harald H., Müden, September 2016
(Villa Nella)
Herbert M. schickte uns aus seinem Urlaub in Casa Carmelo diese wunderbaren Fotos, die zeigen, dass Ende September eine perfekte Reisezeit für Sizilien ist.
(Casa Carmelo)

In unserem Urlaub sind uns überall freundliche Menschen begegnet. Uns hat es sehr gut gefallen in der Wohnung Il Giuccu. Besonders toll fanden wir die Lage mit Meerblick und die saubere, geschmackvolle Einrichtung. Unsere Empfehlung: Baden an kleinen Sandbuchten in der Nähe, Altstadt von Trapani und Erice, Wandern um den Cofano und Naturpark Zingaro, die kürzeste Anfahrt und Start der Wanderung ist am Ende der Küstenstraße von San Vito Lo Capo.

Rainer und Martina K., Dippoldiswalde, Juni 2016
(Il Giuccu)

Absolut keine Beanstandung gibt es von unserer Seite. Den Urlaub genossen wir in vollen Zügen. Was wir besonders nett fanden war der gefüllte Kühlschrank bei unserer Anreise, die drei verschiedenen Außensitzplätze am Ferienhaus, die ruhige Lage, der saubere Strand und die freundlichen Vermieter. Begeistert waren wir zudem von den leeren Badestränden in der Nebensaison, den freundlichen Begegnungen mit den Einheimischen und den wunderschönen Barockstädten. Unsere Tipps: Catania - Fisch- und Gemüsemarkt, Besuch der Schlucht Cava Grande in der Nähe von Noto mit Baden - möglichst einen ganzen Tag einplanen, Ätna mit Bergführer bis zum Hauptkrater.

Rainer K., Dippoldiswalde, Mai 2016
(Villa Allegra)

Eine interessante Gegend mit vielen kulturellen und historischen Highlights - wir waren begeistert! Das Ferienhaus ist ein gepflegtes Anwesen mit guter Raumaufteilung, Waschmaschine, drei Duschen und intakten Mückenschutznetzen. Das hat uns besonders gefallen. Unser Ausflugstipp: die Katakomben San Giovanni in Syrakus! Wir kommen wieder, denn es gibt noch vieles in der Gegend anzuschauen!

Bernhard B., Neuhof, Oktober 2016
(Villa Nora)

Particularly were the kindness of the owner Patricia and the quietness ot the place. We come again because the house is very pleasant and the view is beautiful. My kids and me did deeply enjoy our holidays.

Beatrice S., Le Mans, August 2016
(Villa Bianca)

Ein wirklich schöner Urlaub in Villa Mimma! Es gibt viele interessante Ziele, wie den nahe gelegenen Naturpark Zingaro: ideal für eine entspannte Wanderung mit vielen Nah- und Weitblicken. Gut gefallen haben uns auch der lange Sandstrand in San Vito Lo Capo, das mittelalterliche Städtchen Erice in den Bergen, die sehenswerte Altstadt von Trapani, der Hafen von Castellamare del Golfo, der nur wenige Kilometer vom in Blumen eingebetteten Tempel von Segesta liegt und natürlich Palermo mit seinem historischen Stadtkern. Der Vermieter der Unterkunft war sehr nett und hilfsbereit. Villa Mimma ist ein geräumiges Haus mit schönem Garten, riesiger Terrasse und das alles in sehr ruhiger Lage. Perfekt für 2 Familien und insgesamt richtig gut ausgestattet. Wir würden wiederkommen!

Udo W., Berlin, März 2016
(Villa Mimma)

Wir verbrachten einen sehr schönen Urlaub in der Casa Carmelo. Uns gefielen besonders die Mischung aus Kultur und Strand, der freundliche Empfang, die moderne und saubere Wohnung und die 2 Bäder. Unser Tipp: Besuch der Stadt Scicli und des Castello Donnafugata. Wir kommen wieder, denn wir lieben die netten Menschen und die gute Küche dort.

Joachim K., Dürröhrsdorf, Juli 2016
(Casa Carmelo)

Wir waren von der Unterkunft begeistert: tolle Lage direkt am Strand, schöne Einrichtung, sehr sauber und ruhig! Auch der Strand was sehr sauber, was uns natürlich besonders gefreut hat. Auch die Landschaft und die Städte sind sehr sehenswert, vor allem Modica und Ragusa/Ibla. Siragusa konnten wir aus Zeitgründen nicht mehr besichtigen, aber das holen wir in unserem nächsten Urlaub nach!

Concetta D.B., Köln, September 2016
(Casa Tirella)

Begeistert waren wir von der wunderschönen Landschaft, der Lage des Hauses in der Nähe eines wunderbaren Naturstrandes, den vielen Sehenswürdigkeiten, den Menschen, den tollen Lebensmitteln, wie frischen Fisch und tolle Gemüse. Die Vermieter sind sehr nett und eine tolle Aussicht hat man ebenso vom Haus. Das Foto zeigt übrigens die Antica Focacceria S. Francesco” im Herzen von Palermo – Vorreiter in der Anti-Schutzgeld-Kampagne und Hersteller der “Panino alla Milza” das Milz-Lungen-Gemisch köchelt im Topf und wartet auf die Zubereitung im Brötchen mit Ricotta. Nichts für Vegetarier und ängstliche Menschen!

Hans-Joachim L., Hamburg, Juni 2016
(Il Giuccu)

Das Haus Villa Graziano war wunderschön und ist für einen entspannten Urlaub absolut zu empfehlen. Auch logistisch liegt es gut für Ausflüge nach Erice, Trapani, Marsala, Zingaro, Segesta und mit 1,5 h auch nach Palermo/Monreale. Zum vollständigen Reisebericht...

Sigrid K., Villa Graziano, Mai 2016
(Villa Graziano)