0941 / 56 76 460

Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

 

Unsere Gäste


Bilder sagen mehr als tausend Worte...

Unsere Gästefotos beweisen, dass der Süden Italiens mit seiner facettenreichen Landschaft, der vielfältigen Kultur und der fröhlichen Lebensart der Menschen immer eine Reise wert ist.


Senden auch Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto - es lohnt sich!

Ein schönes Haus in toller Lage mit dem Meer vis à vis! Das Meerwasser ist wundervoll und auch das Wetter zu der Zeit super. Besonders eindrucksvoll war der Ausflug zum Ätna: den sollte man auf jeden Fall einplanen, wenn man in der Gegend ist!
Wir kommen wieder: tolle Unterkunft, abwechslungsreiche Landschaft, angenehmes Klima und Möglichkeiten für Ruhe sowie Unternehmungen!

Sabine H., Düsseldorf, Oktober 2017
(Villa Nella)

Wir haben zwölf sehr schöne Tage auf Sizilien verbracht. Die Insel ebenso wie unsere Unterkunft, die Casa Marianna in Avola, haben uns sehr gut gefallen. Das Wetter war herrlich: Nachmittage am Strand und im Meer waren genauso möglich wie entspannte Streifzüge durch die Straßen von Noto oder Syrakus.
Zur Unterkunft: Die Casa Marianna ist eine sympathische Ferienwohnung, in der es uns an nichts gefehlt hat. Sie ist mit Liebe zum Detail eingerichtet und gut ausgestattet. Besonders gefreut haben wir uns über den Sonnenschirm und die Strandmatten, die uns am Strand gute Dienste geleistet haben. Der Blick von der geräumigen (und teilweise überdachten) Terrasse in die Berge und aufs Meer ist wunderschön. Die Anreise war unproblematisch und gut beschrieben. Die Vermieterin ist äußerst sympathisch und bei Fragen immer ansprechbar.
Zum Ort: Avola ist strategisch gut gelegen. Die Naturschutzgebiete Vendicari und Cassibile sind nur einen Steinwurf entfernt und auch Städte wie Syrakus oder Noto erreicht man mit dem Auto in wenigen Minuten. Vorteil Nachsaison: Im Oktober lässt es sich herrlich entspannt durch die kleinen Gassen bummeln. Es ist weder zu heiß noch besonders voll. In Avola selbst hat uns das historische Zentrum, besonders aber der kleine Hafen mit der alten Thunfischfabrik gefallen. Hier kann man wunderbar Kaffee trinken und dabei aufs Meer schauen. Frischen Fisch gibt es in den beiden Geschäften am Platz – Schwertfisch stand mehrmals auf unserer Speisekarte.
Unser Strandtipp: Spiaggia di Gallina – nur 5 Minuten mit dem Auto von der Wohnung entfernt. Herrlich klares Wasser, feiner Sand und Sonne satt erwarten den Besucher. Eine kleine Bar, die zum nahen Campingplatz gehört, bietet Snacks und Getränke.
Unser Ausflugstipp: Marzamemi! Der kleine Hafen mit der Thunfischfabrik ist wunderschön. Rund herum in den Gassen gibt es kleine Geschäfte und einige Bars und Restaurants, wo man bei einem Wein oder Espresso wunderbar die Seele baumeln lassen kann. :-) 
Unser Fazit: Wir haben noch lange nicht alles gesehen und kommen auf jeden Fall wieder! Die alten Städte und schönen Strände, das gute Essen und die wirklich freundlichen Menschen, denen wir begegnet sind, haben unseren Urlaub im Südosten der Insel zu einem besonderen Erlebnis gemacht.
Gern bis zum nächsten Mal!

Antje S., Berlin, Oktober 2017
(Casa Marianna)

Die Casa Carmela befindet sich in einer tollen Lage, direkt an einem wunderbaren, langen Sandstrand. Es ist einfach schön dort und nicht so überlaufen. Beim nächsten Mal kommen wir dann mit einem Allradfahrzeug, damit wir nicht wieder im Sand stecken bleiben. ;-) Gerne wieder!

Herbert M., AT-Baden, September 2017
(Casa Carmelo)

Uns hat es auf Sizilien sehr gefallen, vor allem die vielen Sehenswürdigkeiten in der Region um Avola und die Freundlichkeit der Menschen (Sizilianer). Unser toller Ausflug auf den Aetna wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Die Lage der Unterkunft und das Ferienhaus waren top. Super war auch die Freundlichkeit und Unterstützung durch die Vermieter. Wir wollen auf jeden Fall noch einmal hierher kommen, weil es uns sehr gut gefallen hat, wir uns wohlgefühlt und noch gar nicht alles gesehen haben!

Uwe W., Fellbach-Schmiden, September / Oktober 2017
(Villa Falaride)

Die Gegend ist noch sehr ursprünglich und es ist dort noch kein Massentourismus vorhanden, was uns sehr gut gefallen hat. Auch mit der Ferienwohnung waren wir vollkommen zufrieden, vor allem die Lage und die Terrasse sind toll! Wir werden wiederkommen, weil wir Sizilien lieben!

Britta K., Berlin, September 2017
(Casa Fiordalisi)

Die Unterkunft war einfach, aber sehr liebevoll eingerichtet, typisch italienisch. Der Garten und der Pool waren super schön und sehr gepflegt. Auch die Aussicht war super, da die Anlage auf einer Anhöhe liegt! 
Unglaublich nette Besitzer und Personal... es gibt wirklich nichts auszusetzen!
Besonders lobenswert war das köstliche Frühstück! Wir sind erfahrende Italienurlauber, aber das war mit Abstand das beste italienische Frühstück, das wir je hatten: jeden Morgen frisch Gebackenes - süß wie salzig - und sogar frisch gepressten Orangensaft. Traumhaft!
Unser schönstes Erlebnis war, dass uns der Besitzer des Il Casale ein sizilianisches Candlelightdinner mit fünf Gängen gezaubert hat: Wir wurden fürstlich bekocht, das bleibt uns bestimmt unvergessen! Der Besitzer bietet den Gästen nämlich an für sie zu kochen, das sollte sich niemand entgehen lassen!
Es war rundum wundervoll - wir werden sicher wieder kommen!

Anne G. & Peter B., München, September/Oktober 2017
(Bed & Breakfast Il Casale)

Wir haben einen wunderschönen Urlaub in Avola verbracht. Besonders gut gefallen haben uns die Strände in der Umgebung sowie die Stadt Noto und dass es hier noch keinen Massentourismus gibt. In der Villa Falaride haben wir uns sehr wohl gefühlt. Sie befindet sich in einer tollen Lage am Meer, besitzt vier Badezimmer, einen gepflegten Garten und sogar ein Jacuzzi. Sehr empfehlen können wir „Il Terrone“ – einen hervorragenden Feinkostladen in der Nachbarschaft. Jederzeit wieder!

Susanne W., AT-Leonding, August / September 2017
(Villa Falaride)

Besonders toll fanden wir die Besichtigung von zeitgeschichtlichen antiken und barocken Städten sowie den beeindruckenden Äthna und die schönen Badebuchten. Das Ferienhaus liegt direkt am Meer, hat eine Klimaanlage und W-Lan. Von der Dachterrasse aus hat man einen super Blick zum Meer. Toll war auch der eigene Pkw-Stellplatz und dass das gesamte Objekt sehr sauber war. Für Ausflüge können wir folgende Ziele empfehlen: das Valle dei Templi, Syracus und das griechische Amphitheater, die Treppe der Türken und natürlich der Äthna. Eine Woche war definitiv zu kurz – wir kommen wieder!

Klaus H., Königstein, Juli 2017
(Villa Nella)

Unseren Aufenthalt auf Sizilien haben wir sehr genossen - dank tollem Wetter, schöner Landschaft, dem herrlichen Strand und dem traumhaften Meer. An unserem Ferienhaus haben uns vor allem der direkte Zugang zum Strand sowie die Veranda sehr gut gefallen. Als unsere Tochter in einen Drachenfisch getreten ist, hat die Eigentümerin uns zu einem Notarzt im Ort gefahren. Ganz lieb! Für uns war der Urlaub perfekt: ein Ferienhaus direkt am Strand, Strandbereich sehr sauber, Wasser schön flach, ideal für Kinder… wir kommen auf jeden Fall wieder!

Volker J., Künzell, Juli 2017
(Villa Lidia)

Wir hatten bei herrlichem Sommerwetter eine schöne Zeit auf Sizilien. Besonders gefallen haben uns unser Ferienhaus an sich, die Lage des Hauses, die Aufteilung sowie die überdachte Terrasse und die Dachterrasse. Den wunderschönen Blick von der Dachterrasse unseres Hauses, haben wir gern genossen, auch bei Dunkelheit unter dem unsäglichen Sternenhimmel. Ich würde das Haus an Freunde weiterempfehlen! 

Ragnhild V., Wedel, Juli 2017
(Villa Nella)

Marina di Ragusa ist ein landestypischer Ort, was uns sehr gefallen hat. Toll fanden wir außerdem die Orte Noto, Chieramonte Gulfi und Donnafugata. Auch die Ferienwohnung ist landestypisch eingerichtet und befindet sich in einer tollen Lage am Meer. Wir werden auf jeden Fall noch einmal hierher kommen, weil es genau unseren Vorstellungen von Urlaub entspricht. Jederzeit gerne wieder! 

Joachim K., Dürrröhrsdorf, Juli 2017
(Casa Tirella)

Auf Sizilien haben uns das Meer, die barocken Städten (Noto) und die kulinarischen Genüsse sehr begeistert. Das Ferienhaus überzeugte besonders durch seine Nähe zum Strand und die Dachterrasse. Wer essen gehen möchte, dem empfehlen wir das Agriturismo Tenuta. Wir kommen auf jeden Fall wieder, weil es noch vieles zu entdecken gibt!

Elfie S., Keltern, Juni 2017
(Villa Hibiscus)

Der ganze Urlaub war ein einziges Erlebnis! Schon die ganze Fahrt von Vorarlberg bis nach Sizilien (Adria-Seite) war sehr beeindruckend! Auch der Ort Scicli – man kommt vom Staunen nicht mehr heraus. Toll war auch die Lage der Villa, der traumhafte Sandstrand, das Meer war sehr sauber und hatte die richtige Temperatur. Von der Landschaft her ist es sehr abwechslungsreich, auch kulturell bieten die Städte einiges, z.B. die Höhlen von Martea, diverse Kirchen in den Städten von Scicli, Ragusa, Noto und Modica, um nur einige zu nennen. Wir haben überhaupt keine Beanstandung. Jederzeit gerne wieder!

Peter K., AT-Göfis, Mai 2017
(Villa Lidia)

Die Provinz Ragusa mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und den schönen verschiedenen Sandstränden hat uns sehr gefallen. In unserem Ferienhaus mit der traumhaften Lage und Aussicht auf das Meer, dem sehr schönen Garten und der sehr netten Vermieter haben wir uns überaus wohl gefühlt. Sehr empfehlen können wir das wunderbare und so preiswerte hochqualitative Eis für den Eisgourmet in den Eisdielen z.B. in Donnalucata oder den guten frischen Fisch am Fischstand in Donnalucata oder in den Lokalen überall bis Marina di Ragusa. Einen Strand wie im Märchen gibt es z.B. an der Punta Braccetto (Naturstrand) oder in Sampieri (Liegen und Bars vorhanden) Auch die Punta Secca ist einen Besuch wert. Außerdem haben wir viele schöne Ausflüge unternommen, z.B. nach Ragus mit der Altstadt Ipla sowie Scicli, Modica, Noto u.v.a. in der Provinz Ragusa. Diese Region zeichnet eine Vielfältigkeit aus: Historische und geschichtlich interessante Bauwerke, Kirchen, alte Städte und zum Relaxen die schönen Strände. Wer shoppen und interessante Menschen kennen lernen möchte, kommt auch auf seine Kosten. Gerade um die Reisezeit Juni, da es da noch nicht so heiß ist. Die Sizilianer sind im Allgemeinen sehr freundlich und hilfsbereit. Gerne buchen wir unseren nächsten Urlaub wieder über Cilentano!

Bärbel B., Oldenburg, Mai / Juni 2017
(Villa Chiara)

Unser Aufenthalt in San Lorenzo war traumhaft schön, besonders das Meer, das Wetter und der Ort Marzamemi. An der Ferienwohnung war alles perfekt. Die Unterkunft ist einfach fantastisch und bietet alles, was man braucht. Sie hat einen sehr schönen Garten und bietet einen tollen Meerblick… Wir werden auf jeden Fall noch einmal einen Urlaub auf Sizilien verbringen, beim nächsten Mal vermutlich im Norden oder Westen. Absolut empfehlenswert - gerne wieder!

Jürgen E., Mindelheim, Juni 2017
(Villa Baia Marina)

In unserem Urlaub auf Sizilien hat uns so vieles begeistert: die Küstenlandschaft, das kristallklare Meer, das leckere Essen, die freundlichen Menschen und die vielen Sehenswürdigkeiten, auch kulturell-geschichtlicher Art. Von unserer Ferienwohnung gibt es ebenfalls nur Positives zu berichten: die Gastfreundschaft der Vermieter, der wunderschöne Garten um das Haus, die herrliche Terrasse und die schöne Wohnung mit dem Blick aufs Meer und die herrliche Landschaft. Ein besonders schönes Erlebnis war die herrliche Wanderung um den Monte Cofano. Außerdem können wir ein Abendessen im Ristorante „Azzurra“ in Macari mit herrlichem Blick auf die Küste sehr empfehlen sowie einen Besuch von Erice und Castellamare sowie dem Naturreservat „Zingaro“. Wir kommen sicherlich wieder!

Alfred K., Heidelberg, Juni 2017
(Il Giuccu)

Für einen individuellen Urlaub ist diese Gegend ideal. Wir haben hier ein echtes Naturparadies vorgefunden! Die Villa Mimma bekommt von uns 100 Punkte! Das Haus ist groß, mit einer guten Aufteilung der Zimmer und einem gepflegten, schönen Garten. Unsere Tipps für Ausflüge: die Tonnara von Scopello, das Naturschutzgebiet Lo Lingaro mit den wunderschönen Badebuchten, eine Fahrradtour auf der Insel Favignana ist ein absolutes Muss, außerdem noch die Salinen von San Teodoro. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Paricia + Calogero S., Pforzheim, Juni 2017
(Villa Mimma)

Die Region bietet ein herausragendes Angebot an frischem Fisch und auch die Qualität und Reife von Obst und Gemüse sucht seinesgleichen. Der Ort Avola besitzt eine gute Autobahnanbindung, so dass man aus einer Vielfalt an möglichen Unternehmungen wählen kann. Das Ferienhaus ist großzügig geschnitten und jedes Doppelzimmer hat ein eigenes Badezimmer. Auch das Wlan funktionierte prima. Von der Größe her war es perfekt für unsere kleine Gruppe, bestehend aus drei Ehepaaren. Auch die Küche konnten wir gut nutzen, kochen wir doch alle sehr gerne … Da war die Spülmaschine sehr vorteilhaft. Die Vermieter waren sehr hilfsbereit und herzlich. Der angekündigte eigene Zugang zum Meer wird die Unterkunft auf jeden Fall noch toppen! Unser Tipp für alle, die gerne essen gehen: Im Restaurant Baroni die Empfehlung des Chefs bestellen, er (Mauricio) spricht Deutsch. Ein tolles Erlebnis war auch die anstrengende, aber lohnenswerte Wanderung zur Cava Grande del Cassibile mit Bad im Naturpool. Uneingeschränkt empfehlenswert!

Petra M., Viersen, Mai 2017
(Villa Falaride)

Es gibt nichts, was wir in unserem Urlaub hätten anders haben wollen. Sizilien ist einfach phantastisch und so vielfältig, was die Kultur, die Natur, das Essen und die Menschen bestrifft. Alles in allem war unser Aufenthalt sehr abwechslungsreich und erholsam. Im Casa Pippo hatten wir ein sehr schönes, sauberes Appartment mit einer funktional eingerichteten Küche, in der alle Gerätschaften einwandfrei funktionierten. Den Vermieter haben wir als sehr angenehm, einfach und unkompliziert kennengelernt. Die Märkte von Syrakus und Catania sind sowohl zum Schauen als auch zum Einkaufen einen Ausflug wert. Frische Austern direkt auf dem Markt mit spritzigem Wein – einfach ein tolles Erlebnis. Wir waren hier nicht zum letzten Mal, weil Süditalien einfach phantastisch ist!

Beate P., München, Mai 2017
(Casa Pippo)

Das Hotel liegt in einer sauberen, sehr ansprechenden, mediterranen Umgebung. In der Nähe gibt es viele interessante und schöne Ausflugsziele. Traumhaft ist vor allem die Aussicht auf den Etna und das Meer. Die Zimmer sind sauber und gepflegt, das Personal sehr nett und hilfsbereit. Auch die Hotelanlage ist sehr schön. Ein einzigartiges Erlebnis hatten wir bei unserem Etna-Besuch, denn diesem Tag ist der Etna ausgebrochen! Später vom Hotel aus konnten wir sogar die Lava sehen und fotografieren! Wir möchten auf jeden Fall wiederkommen, weil Taormina uns besonders gut gefallen hat!

Christof A., Rosengarten-Emsen, April 2017
(Hotel La Terra dei Sogni)