0049 941 / 56 76 460

Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

 

Our guests


Pictures speak louder than words… Our guest photos show that Italy’s South with its diverse landscape, its richness in culture and the people’s cheerful way of life is always worth a journey.

Send us your most beautiful holiday photo – it is worth your while.

Der ganze Urlaub war ein einziges Erlebnis! Schon die ganze Fahrt von Vorarlberg bis nach Sizilien (Adria-Seite) war sehr beeindruckend! Auch der Ort Scicli – man kommt vom Staunen nicht mehr heraus. Toll war auch die Lage der Villa, der traumhafte Sandstrand, das Meer war sehr sauber und hatte die richtige Temperatur. Von der Landschaft her ist es sehr abwechslungsreich, auch kulturell bieten die Städte einiges, z.B. die Höhlen von Martea, diverse Kirchen in den Städten von Scicli, Ragusa, Noto und Modica, um nur einige zu nennen. Wir haben überhaupt keine Beanstandung. Jederzeit gerne wieder!

Peter K., A-Göfis, Mai 2017
(Villa Lidia)

Die Provinz Ragusa mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und den schönen verschiedenen Sandstränden hat uns sehr gefallen. In unserem Ferienhaus mit der traumhaften Lage und Aussicht auf das Meer, dem sehr schönen Garten und der sehr netten Vermieter haben wir uns überaus wohl gefühlt. Sehr empfehlen können wir das wunderbare und so preiswerte hochqualitative Eis für den Eisgourmet in den Eisdielen z.B. in Donnalucata oder den guten frischen Fisch am Fischstand in Donnalucata oder in den Lokalen überall bis Marina di Ragusa. Einen Strand wie im Märchen gibt es z.B. an der Punta Braccetto (Naturstrand) oder in Sampieri (Liegen und Bars vorhanden) Auch die Punta Secca ist einen Besuch wert. Außerdem haben wir viele schöne Ausflüge unternommen, z.B. nach Ragus mit der Altstadt Ipla sowie Scicli, Modica, Noto u.v.a. in der Provinz Ragusa. Diese Region zeichnet eine Vielfältigkeit aus: Historische und geschichtlich interessante Bauwerke, Kirchen, alte Städte und zum Relaxen die schönen Strände. Wer shoppen und interessante Menschen kennen lernen möchte, kommt auch auf seine Kosten. Gerade um die Reisezeit Juni, da es da noch nicht so heiß ist. Die Sizilianer sind im Allgemeinen sehr freundlich und hilfsbereit. Gerne buchen wir unseren nächsten Urlaub wieder über Cilentano!

Bärbel B., Oldenburg, Mai / Juni 2017
(Villa Chiara)

Unser Aufenthalt in San Lorenzo war traumhaft schön, besonders das Meer, das Wetter und der Ort Marzamemi. An der Ferienwohnung war alles perfekt. Die Unterkunft ist einfach fantastisch und bietet alles, was man braucht. Sie hat einen sehr schönen Garten und bietet einen tollen Meerblick… Wir werden auf jeden Fall noch einmal einen Urlaub auf Sizilien verbringen, beim nächsten Mal vermutlich im Norden oder Westen. Absolut empfehlenswert - gerne wieder!

Jürgen E., Mindelheim, Juni 2017
(Villa Baia Marina)

Für einen individuellen Urlaub ist diese Gegend ideal. Wir haben hier ein echtes Naturparadies vorgefunden! Die Villa Mimma bekommt von uns 100 Punkte! Das Haus ist groß, mit einer guten Aufteilung der Zimmer und einem gepflegten, schönen Garten. Unsere Tipps für Ausflüge: die Tonnara von Scopello, das Naturschutzgebiet Lo Lingaro mit den wunderschönen Badebuchten, eine Fahrradtour auf der Insel Favignana ist ein absolutes Muss, außerdem noch die Salinen von San Teodoro. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Paricia + Calogero S., Pforzheim, Juni 2017
(Villa Mimma)

Die Region bietet ein herausragendes Angebot an frischem Fisch und auch die Qualität und Reife von Obst und Gemüse sucht seinesgleichen. Der Ort Avola besitzt eine gute Autobahnanbindung, so dass man aus einer Vielfalt an möglichen Unternehmungen wählen kann. Das Ferienhaus ist großzügig geschnitten und jedes Doppelzimmer hat ein eigenes Badezimmer. Auch das Wlan funktionierte prima. Von der Größe her war es perfekt für unsere kleine Gruppe, bestehend aus drei Ehepaaren. Auch die Küche konnten wir gut nutzen, kochen wir doch alle sehr gerne … Da war die Spülmaschine sehr vorteilhaft. Die Vermieter waren sehr hilfsbereit und herzlich. Der angekündigte eigene Zugang zum Meer wird die Unterkunft auf jeden Fall noch toppen! Unser Tipp für alle, die gerne essen gehen: Im Restaurant Baroni die Empfehlung des Chefs bestellen, er (Mauricio) spricht Deutsch. Ein tolles Erlebnis war auch die anstrengende, aber lohnenswerte Wanderung zur Cava Grande del Cassibile mit Bad im Naturpool. Uneingeschränkt empfehlenswert!

Petra M., Viersen, Mai 2017
(Villa Falaride)